medienstimmen Seite 1 | Seite 2
Zum Album « Stony Road »
Er nahm "Stony Road" fertig auf, mit einer Bandbreite von saftigem Blues- Shuffle.
Audio 01.10.2002

"Stony Road" ist das echte, schmerz-liche Blueswerk, das Rea schon immer einmal schaffen wollte.
Amazon 30.09.2002

"Stony Road" steht und fällt mit Lebendigkeit.
Super Illu 30.09.2002

"Stony Road" ist wie eine Wiedergeburt Reas - persönlich und musikalisch. Links dazu: hier und hier.
Hamburger Abendblatt 28.09.2002

Das Ergebnis ist Blues in absoluter Reinform!
Bild am Sonntag 29.09.2002

Der Erfolg wiegt umso schwerer für den britischen Rockstar, weil er sich mit dem Gospel- Blues Album endlich seinen ältesten und persönlichsten künstlerischen Wunsch erfüllt hat. Link hier
TV Hören & Sehen 30.09.2002

Mit Harmonika, Fiddle und viel Bottleneck Guitar erfüllt "Stony Road" die Ansprüche selbst konservativer Blues- Päpste.
Stereoplay 01.10.2002

Jetzt macht er mit seiner rauen Stimme und seiner Slide- Gitarre kargen Blues. So gut, dass Eric Clapton neidisch wird.
Maxim 01.10.2002

Kraftvolles Comeback- back to the roots: Chris Rea singt und spielt den Blues.
Freundin 25.09.2002

Aus dem beleibten Gitarristen ist ein drahtiger, durchtrainierter 51 jähriger geworden, der ganz ohne Balladen und süffisante Pop- Songs auskommt. Denn: Chris Rea singt den Blues. Seinen eigenen Blues.
Gitarre und Bass 01.10.2002

Sein neues Album überzeigt jenseits des Mainstream, seine rauchige Stimme erweicht jeden Stein.
Für Sie 25.09.2002

Das Interview der BILD-Zeitung: hier nachzulesen.
Und hier noch eine Rezension im Musikbereich bei T-Online.
Das große Interview im Hamburger Abendblatt vom 28.9.02 gibt es zum Download als JPEG-Bild hier
(200 dpi, ca. 1.2 MB oder 300 dpi, ca. 2,2 MB).

Einen Bericht in Super-Illu lesen Sie hier
Ein weiteres Feature hier
Diverse interessante Radio-/TV-interviews und Berichte:
www.radiobremen.de
www.ndr.de
www.ndr.de
www.ndr.de
www.ndr.de
www.zdf.de

Großes Interview der Leipziger Volkszeitung (im Acrobat-Format)

Die Welt www.welt.de
Hamburger Morgenpost www.mopo.de
Stand: 05.11.2009
Zurück
© für alle Seiten: RONO GmbH
Seitenanfang